Sulzbach Str. 14 – 66111 Saarbrücken kanzlei@palzer-berger-bender.de +49 681 940 110 00

Seniorenrecht

Mit Blick auf das Älterwerden tauchen viele Fragen auf. Wird beispielsweise einer der Ehepartner pflegebedürftig und vollstationär untergebracht, reichen die eigenen Einkünfte und die Leistungen der Pflegekasse häufig nicht aus, um die Heimkosten zu decken. Aufgrund der Subsidiarität der Sozialhilfe wird der andere Ehepartner aufgefordert, den vorhandenen Betrag aufzustocken. Doch wie viel an Einkommen und Vermögen hat er für die ungedeckten Heimkosten einzusetzen? Auch die Frage der Unterhaltspflicht von Kindern und anderen Angehörigen wird oft diskutiert.

Das Seniorenrecht befasst sich aber nicht nur mit der Frage der finanziellen Absicherung, sondern im Besonderen auch mit der Wahrung von Würde und Selbstbestimmung.

Wir beraten Sie dahingehend, wie viele Möglichkeiten es gibt, vorzusorgen und tragen dafür Sorge, dass Ihre Wünsche und Vorstellungen in jeder Situation respektiert werden. Hierzu ist es wichtig, dass Sie sich frühzeitig mit diesen sensiblen Fragen auseinandersetzen, denn Kinder und Ehegatten können Entscheidungen nicht ohne rechtliche Grundlage für Sie treffen. Wir helfen Ihnen bei der Durchsetzung Ihrer Ansprüche und persönlichen Wünsche, damit Sie z.B. selbst entscheiden können, wer für Sie im Falle des Verlusts der Selbstbestimmung entscheiden darf.
Auf der Grundlage der geltenden aktuellen Rechtslage prüfen und verfassen wir für Sie auch Vorsorgevollmachten, Betreuungsverfügungen und Patientenverfügungen und stehen Ihnen in allen anderen Belangen zur Seite. Kompetent und vertrauensvoll.

Ansprechpartner: